Eine Rückkehr zu den Wurzeln (A return to roots)

Durch die Wellen unserer Gewässer, zu den weißen Paradiesen der Berge, auf der Suche nach Neuem, nach den schönsten Stellen dieser Welt. Sich davon fesseln zu lassen, es zu leben. Dieser Lifestyle ist die Grundlage von Aloha Pirates dem Surf Rock´n´Roll Label.

Aloha Pirates, ein Lebensgefühl basierend auf der Liebe zu den schönen Dingen des Lebens. Losgelöst von gesellschaftlichen Zwängen, inspiriert durch einen freien, wilden Lebensstil schafft das eigene Aloha Pirates Fashion Label einzigartige Mode Stücke, die nur in begrenzten Mengen gefertigt werden. Jedes Zeichen, jede Zeile auf den Stücken wird von der Firmengründerhand gezogen. Jedes Kleidungsstück ist ein Original-Kunstwerk. Daraus resultiert die  Abkehr von der Verherrlichung der heutig üblichen uniformellen Mode Massenproduktion zu einem Fest der kreativen Individualität.
Das gesamte Angebot wird in unserer Werkstatt entwickelt oder auf der ganzen Welt nach Aloha Pirates Kriterien ausgewählt . Dadurch kann die unverwechselbare Handschrift von Aloha Pirates gewährleistet werden. Die Leidenschaft ist der Antrieb des Labels.

Fairtrade:
Die Zukunftsvision ist es, unter Verwendung von Altem und bisher ungewollten Artikeln, die neuen Objekte der Begierde zu Formen. Trends aus der Vergangenheit, Verunreinigungen und Fehlstellen verschmelzen dadurch absichtlich in der kreativen Essenz zu einem einmaligen Mode-  und Accessoireserlebnis in der Zukunft.

Die Wurzeln:
Schon das ursprüngliche Logo aus dem Jahre 2003, sowie der Wortlaut, verkörpern das Schöne und die Wärme Hawaii´s in Form der Hibiskusblüte, gepaart mit dem Rauhen und Hartem des Piratenkopfes und spiegeln dadurch das Leben und die Einstellung, sowie die Lebensart vieler See -und Schneegeborenen wieder.
Der Macher von Aloha Pirates wusste allerdings schon lange bevor Jack Johnson bekannt wurde, das die Musik zum Extremsport gehört wie Ketchup zu den Pommes, egal ob aggressiver Rock ein Surfvideo hinterlegt oder die elektronisch angehauchten Chilloutklänge beim abendlichen genießen des Sonnenuntergangs am Strand. Musiker als auch Extrem-Sportler sind die Piraten der Neuzeit und leben den Aloha Spirit.
Seit Menschengedenken trafen sich Musiker, Rebellen und Menschen ohne Grenzen und Regeln unter der schwarzweißen Totenkopffahne. Die Piraten, damals wie heute durchstreifen, ohne Uniform und genaues Reiseziel immer auf der Suche nach dem Paradies, die Weltmeere und Gewässer der Erde und singen dabei abendlich noch über die für die Gesellschaft unübliche Lebensphilosophie. Diese Wurzeln erklären das Gefallen der Mode und des Lifestyles von Aloha Pirates in eigentlich zwei so unterschiedlichen Szenen , beide leben heute noch Ihre Freiheit unter dem Totenkopf-Symbol aus, was für die Gesellschaft ein Symbol für Tot, Verbrechen, Angst ist, ist für Musiker, Boardrider und Extremsportler das Symbol Ihrer Lebensphilosophie des freien Lebens ohne Grenzen und Limits.

History:
Mit wenigen Mitteln, aber starken Ideen und enormer Arbeitsmoral, entstanden 2003 in einem kleinen Dorf am idyllischen Bodensee die ersten Entwürfe sowie das Erscheinungsbild von der eingetragenen Marke Aloha Pirates.


JoomSpirit